Haftrecht

Europäisches Haftbefehlsgesetz

Nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 18.07.2005 ist das Europäische Haftbefehlsgesetz nichtig.

Das Gesetz greift unverhältnismäßig in die Auslieferungsfreiheit (Art. 16 Abs 2GG) ein. Des Weiteren verstößt das Haftbefehlsgesetz aufgrund der fehlenden Anfechtbarkeit der Auslieferungsentscheidung gegen die Rechtswegsgarantie (Art 19 Abs 4 GG). Solange der Gesetzgeber kein neues Auslieferungsgesetz zu Art 16 Abs 2 S. 2 GG verfasst, ist die Auslieferung eines deutschen Staatsangehörigen damit nicht möglich.
(Urteil vom 18.07.2005, 2BvR 2236/04)

Ansprechpartner

Olaf G. von Briel - Fachanwalt für Steuerrecht und Strafrecht, Steuerstrafverteidiger

OLAF G. VON BRIEL
Fachanwalt für Strafrecht und Fachanwalt für Steuerrecht, Steuerstrafverteidiger
Telefon: 0211 - 6802291

Caroline Boxleitner - Fachanwältin für Steuerrecht und Strafrecht

CAROLINE BOXLEITNER
Fachanwältin für Strafrecht und
Fachanwältin für Steuerrecht, Strafverteidigerin
Telefon: 0211 - 6802291

Anmeldung